Startseite
   Scheerer-Mühle

 

   Aktuell
   Termine


   Vorstand
   Beirat
   Satzung
   Beitrittserklärung


   Bildergalerien

   Wasserrad- und

   Mühlentechnik


   Impressum

 

 


 

 

Der Weihnachtsmarkt mit dem besonderen Flair im weiten Umkreis

Wenn es jetzt auch noch geschneit hätte, dann wäre der fünfte, nun schon zur guten Tradition gewordene Weihnachtsmarkt des Mühlenvereins rund um die Scheerermühle mit dem i-Tüpfelchen gekrönt gewesen. So hat das Team um den Vorsitzenden Herbert Soutschek und seine Frau Regina in wochenlanger akribischer Vorarbeit wieder ein Ambiente vom Feinsten geschaffen, das viele Besucher aus Nah und Fern in die verschiedenen Örtlichkeiten des adventlich herausgeputzten Mühlenensembles gelockt hat.

35 Stände boten ein buntes, facettenreiches Angebot an Kunsthandwerk, Advents- und Weihnachtsschmuck, Raumdekoration, Floristik, Bekleidung und viele weitere Accessoires für die Weihnachtszeit. Der örtliche und überörtliche Handel war ebenso vertreten, wie z.B. zwei siebte Klassen des EAG, die für ihre Schullandheimaufenthalte ebenso Verschiedenes verkauften wie auch die evangelische Kirchengemeinde für ihre Kirchenrenovierung und die Kinder in Äthiopien. Für die Partnergemeinde der katholischen Kirchengemeinde Kariobangi in Kenia, Pater Gerner in Uganda und Pfarrer Paulinus in Tansania war das Ehepaar Zimmermann aktiv und Dieter Gold fertigte seine Holzspielzeuge für den Förderverein Altenpflegeheim.

Neben der einmaligen Atmosphäre trug auch das Rahmenprogramm zum Gelingen bei. Zur Begrüßung durch Bürgermeister Peter Traub kamen stimmungsvolle Auftritte des Musikvereins Oberkochen und von Musica è – dem Chor des Sängerbundes. Zweimal bot Chris Eder vom Biber Team Königsbronn Kunst mit der Motorsäge und ebenso oft hatten die Kinder und Jugendlichen vom Sporttheater Heidenheim großen Erfolg mit ihren abendlichen Feuershows. Mit einem deftigen Mühlentopf, Flammkuchen, Bratwürsten, Kaffee und Kuchen wurden die vielen Besucher lukullisch verwöhnt.

Auf dem Weg zur Schaumühle ist der Weihnachtsmarkt eine wichtige Einnahmequelle für den Mühlenverein und nicht nur deshalb möchten wir uns bei Allen bedanken, den Besuchern, den Marktbeschickern, den Akteuren und allen Mitgliedern des Vereins, die an der Vorbereitung und am guten Gelingen dieser Veranstaltung beteiligt waren. Der sechste Weihnachtsmarkt 2012 kann kommen.

 

nach oben